Ein Klassiker unter den Vorspeisen. Auch bei uns. Es gibt kaum ein Lokal, in dem wir Beef Tatar noch nicht gegessen haben. Hier eine Auswahl von Lokalen in Wien, die ein hervorragendes Beef Tatar anbieten: Livingstone (dort sind auch die Steaks ein Traum), Motto (noch dazu eine der besten Cocktailbars von Wien), Flatschers (absolut empfehlenswert ist auch der Cheeseburger) und im Jolly Ox (wer ganz langsam auf dem Lavastein zubereitete butterzarte Steaks genießen will ist dort absolut richtig!) Mein Beef Tatar ist angelehnt an jenes vom Wirtshaus Steirereck am Pogusch. Ebenfalls eine Top-Adresse, wenn man vorzüglich schlemmen möchte!

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten für 4 Personen (Vorspeise):

  • 400g Rindfleisch faschiert (Rindslungenbraten, Tafelstück oder schwarzes Scherzl)
  • 20 g Essiggurkerl, ganz fein gehackt
  • 12 g Kapern, fein gehackt
  • 4 g Sardellenpaste
  • 8 g rotes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30g Zwiebel (Schalottenzwiebel), ganz fein gehackt
  • 1 Spritzer Chili (Tabasco)
  • 4 g Senf
  • 2TL Ketchup
  • Cognac nach Geschmack
  • 1 – 2 Eidotter

Zutaten für die Senfsauce:

  • 1 Eidotter
  • 1/16l Maiskeimöl
  • etwas Zitronensaft
  • 1EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • eventuell 1 TL Creme Fraiche (oder Rahm)

Deko:

Chilifäden, Fleur de Sel, Kresse, Kapernbeeren, große Kapernblüten

Zubereitung:

Fleisch beim Fleischehauer faschieren lassen oder selbst ganz fein hacken. Nur unabgelegenes, farbschönes Fleisch verwenden!

Alle Zutaten in kühler Edelstahlschüssel einmengen. Erst kurz vor dem Anrichten Eidotter unterheben bzw. Eidotter nach Wunsch auf dem Tatar anrichten!

Für die Senfsauce:

Eidotter aufschlagen und langsam Öl einfließen lassen. Sobald eine Mayonnaise entstanden ist etwas Creme Fraiche unterrühren. Mit Salz, Zitronensaft und Senf abschmecken!

Tatar mit Vorspeisenring anrichten und gefällig dekorieren. Dazu die Senfsauce mittels Stanizel  aus Backpapier (beim Eindrehen an der Spitze eine kleine Öffnung lassen) im Karo auftragen. Chilifäden, Fleur de Sel und Kresse nett drapieren.

Dazu reicht man Toastbrot das braun geröstet wurde und eventuell Butter.

Und hier geht´s zum Video.

Beef TatarSo kann man das Beef Tatar natürlich auch anrichten:

6 Comments on Beef Tatar mit Senf-Mayonnaise

  1. Bei der Senfsauce fehlt die Creme fraiche bei den Zutaten (und mir leider gestern beim kochen),
    bitte hinzufügen! (:
    War trotzdem sehr gelungen!

    Grüße, Alina

    • Hi Alina! Uiii das tut mir furchtbar leid. Hab es natürlich gleich ausgebessert! Vielen lieben Dank für Dein Feedback. Freut mich aber, dass es trotzdem geschmeckt hat. Wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende, Bine

    • Hi!

      Nachdem mich jetzt schon mehrere danach gefragt haben wird es bald eine eigene Rubrik mit vegetarischen Rezepten geben! lg, Bine

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.