Nachos überbacken mit Bohnenmus

Bei unserem Lieblingsmexikaner MAS –  eine der besten Vorspeisen. Dazu ein eiskalter Caipirinha, mexikanische Rythmen und der Abend kann wunderbar starten. Zu Beginn unserer Beziehung hat Mr. Bee SEINE großen Nachos noch mit mir geteilt. Weil ich da nur gekostet habe. Mittlerweile esse ich eine kleine Portion alleine. Er die Große. Sie sind aber auch verboten gut. Oder heiß, wenn man auf eine versteckte Chili beisst. Zu Hause sind die Nachos auch die perfekte Knabberei zu einem gepflegten Fußballmatch. Wenn man Fußball gerne mag. Mr. Bee und ich sitzen lieber lauschig auf der Terrasse. Jeder wie es ihm beliebt.

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Packung Nachos (Tortilla Chips)
  • 100g Rahm
  • Knoblauch
  • 200 g schwarze Bohnen (aus der Dose) – bzw. rote Kidneybohnen (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sambal Oelek
  • Limettensaft
  • Honig
  • 1/16 l Rindssuppe
  • Tomaten
  • Koriander
  • 2 kleine Zwiebel
  • Olivenöl
  • Hesperidenessig
  • Zucker

Zubereitung:

Für das Bohnenmus eine kleine Zwiebel in Würfel schneiden und in Öl glasig anbraten. Bohnen hinzufügen und mit 1/16 l Rindssuppe aufgießen. Kurz aufkochen lassen, salzen, pfeffern und etwas Sambal Oelek unterrühren. Mit dem Pürierstab aufmixen.

Für die Knoblauchsauce: Rahm mit etwas Limettensaft, 1 TL Honig, Salz und gepresstem Knoblauch vermischen. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Für die Salsa: 3 EL Hesperidenessig mit 2 TL Zucker und 1 TL Salz und 3 EL Olivenöl vermischen. Frisch gehackten Koriander und klein geschnittenen Zwiebel untermengen. Am Schluß in kleine Würfel geschnittene Tomaten unterrühren.

Bohnenmus in einer Auflaufform verteilen. Die Nachos in das Mus stecken und mit Käse überstreuen. Bei 200°C und Umluft im Rohr so lange backen bis der Käse geschmolzen ist. Aus dem Rohr nehmen und die kalte Knoblauchsauce und Tomaten-Salsa an mehreren Stellen über die Nachos verteilen.

Ein Cocktail dazu und guten Appetit!

Nachos überbacken mit Bohnenmus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.