Huhn und Olivensabayon

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 große Hühnerbrüste
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eine Prise Currypulver
  • Eine Prise Chilipulver
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/8 l Rindssuppe
  • 1 kleine Zwiebel
  • schwarze gehackte Oliven ohne Kern (10 Stk.)
  • 1 El Zucker
  • Olivenöl
  • etwas frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Eidotter
  • 300g Erdäpfel
  • Butter
  • Schnittlauch (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Erdäpfel schälen und vierteln. Weich kochen, abseihen und in Butter schwenken. Klein geschnittenen Schnittlauch unterrühren und leicht salzen.

Für die Sabayon: Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anrösten, in Ringe geschnittene schwarze Oliven einrühren. Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen. Rindssuppe, Salz und Pfeffer hinzufügen und aufkochen lassen. Auf 100ml einreduzieren lassen. Hühnerbrüste würzen und ebenfalls in Olivenöl knusprig anbraten.

Ein Eigelb zur Reduktion hinzufügen (in Metallschüssel) und über Wasserdampf so lange schlagen bis ein fester Schaum entsteht. Aufpassen, daß die Metallschüssel nicht direkt im Wasser steht da man sonst schnell Eierspeise bekommt! Mit Olivenöl, Limettensaft Salz und Pfeffer abschmecken. Einige in Ringe geschnittene Oliven beim Anrichten in die Sauce geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.