gefuellte Zucchini

Meine Eltern haben in ihrem Garten auch einen riesigen Gemüsegarten, denn mein Vater ist ein regelrechter Hobbygärtner. Und in seinem Garten wächst so einiges. So viel daß es eine Familie alleine gar nicht essen kann. Meine Mutter kocht Marillen, Weichsel, Ribiseln & Co. zu Marmeladen und Chutneys ein. Macht aus den ausgewachsenen Salaten – Kochsalat. Wenn die riesige Tomatenplantage zu viel Tomaten abwirft, wird Tomatensauce daraus gemacht und für den Winter eingefroren. Sonst gibt es noch ganz, ganz viel anderes Gemüse. Darunter natürlich auch Zucchini. Ab und zu übersehen wir einen und dann entstehen wahrliche Keulen. Damit kann man richtige Zucchiniboote basteln. Ich habe mir für meine Schiffchen 2 mittelgroße Zucchini mitgenommen…

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 500 ml Tomatensauce
  • 350 g Faschiertes (gemischt)
  • 150 g geriebener Käse (je nach Wunsch Gratinkäse, Emmentaler, Gouda)
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Tomatenmark
  • 1/4 l Rindssuppe
  • Salz
  • Peffer
  • Zimt
  • Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Zucker
  • Olivenöl

Erdäpfelspalten:

  • 300 g Erdäpfel (vorwiegend festkochend)
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Ölivenöl

Zubereitung:

Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Öl in Pfanne erhitzen und Zwiebel darin hellbraun anbraten. Faschiertes hinzufügen und kräftig anrösten. Tomatenmark und 1 TL Zucker hinzufügen. Mit etwas Rindssuppe aufgießen. Mit einem Lorbeerblatt, etwas Zimt, Oregano, Salz, Pfeffer und gepreßtem Knoblauch abschmecken.

Tomatensauce: Für die Tomatensauce ebenfalls etwas Zwiebel in Olivenöl anrösten und mit der passierten Tomatensauce aufgießen. Etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und gepresstem Knoblauch abschmecken.

Die Zucchini teilen und aushöhlen. Wasser mit reichlich Salz zum Kochen bringen und die halbierten Zucchini darin kernig kochen.

Backrohr auf 200° C Umluft vorheizen. Tomatensauce in eine Auflaufform gießen. Zucchinischiffchen einlegen und mit dem Faschierten befüllen. Zum Abschluß mit geriebenem Käse bestreuen.

Erdäpfel waschen (wenn man es lieber hat auch schälen) und in Spalten schneiden. Anschließend mit Olivenöl bestreichen & mit Salz und Paprikapulver würzen. Im Backrohr bei 200 °C Ober-/Unterhitze knusprig backen.

Anschließend die Zucchinischiffchen im Backrohr gratinieren.

Gefüllte Zucchini

überbackene gefüllte Zucchini

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.