Hühnerschnitzel Cornflakes

Cornflakes zum Frühstück in viel Milch eingeweicht – die hab ich noch nie gemocht. Wie auch Müsli oder diese süssen Schoko-Pops. Doch wenn meine Mama Schnitzel mit Cornflakes paniert hat und uns diese mit frisch gemachter Preiselbeermarmelade servierte, konnte man gar nicht schnell genug schauen und weg waren sie. Und seit ich Mr. Bee meine berühmten Cornflakes-Schnitzel zum ersten Mal serviert hab, war er begeistert. Ok er ist schnell begeistert bei Schnitzel. Aber sie sind wirklich toll! Wenn man also eine richtig schön knusprige Panade mag, dann einfach zu den Bröseln zerdrückte Cornflakes mischen.

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten für 2 Personen:

  • 380 g Hühnerbrust
  • 1 Ei
  • Schlagobers (6 cl)
  • Brösel
  • Cornflakes
  • Mehl
  • Hesperidenessig
  • Zucker
  • etwas Rinderbrühe
  • 1 TL Senf
  • Schalottenzwiebl
  • Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Maiskeimöl
  • Kürbiskernöl
  • 300 g Salaterdäpfel

 

Zubereitung:

Erdäpfel in Wasser kernig kochen. Etwas auskühlen lassen. Noch warm in Scheiben schneiden und mit 1/8l Rinderbrühe übergießen. 3 EL Hersperidenessig mit 1 TL Salz, Zucker, Zwiebel, etwas Senf, Wasser und Maiskeimöl vermischen und über die Erdäpfel gießen. Pfeffer darüberstreuen. Mit Schnittlauch garnieren.

Hühnerbrüste in dünne Schnitzel schneiden. Das Ei verquirrln und Schlagobers unterrühren. Cornflakes mit der Hand zerkleinern (zerdrücken) – nicht zu fein. Hühnerschnitzel salzen und in Mehl wenden. Anschließend durch das Ei-Schlagobers-Gemisch ziehen und in den vermengten Cornflakes und Bröseln wenden. Nicht fest andrücken, damit die Panier schön locker wird. In Öl knusprig backen.

Perfekt passt natürlich auch ein Mix aus grünem Salat. Diesen kann man unter den Kartoffelsalat mischen und etwas Kernöl darübergießen.

Guten Appetit!

Panier für Cornflakes Chicken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.