Heidelbeermuffins

Wenn wir ab und an am Wochenende zu Erics Oma ins Burgenland fahren nehme ich so gut wie immer etwas Süßes mit. Obwohl ich ja an und für sich nicht so gern backe. Diesmal hat sich Mr. Bee Heidelbeermuffins gewunschen. Und auch die Oma war begeistert.

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten für 12 Stk.:

  • 12 Papiermanschetten
  • 250g Butter
  • 250g Mehl
  • 250g Zucker
  • 5 Eier
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 g frische Heidelbeeren
  • 1/16 l Milch

Zubereitung:

Eier trennen und Eiweiß aufschlagen bis es steif ist. Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. Eidotter einrühren und das Mehl vorsichtig unterrühren. Eiweiß, Vanillezucker und Backpulver unterheben. Zum Schluss etwas Milch unterrühren.

Den Teig mit Hilfe eines Löffels in die Muffinförmchen verteilen und jeweils 4 Heidelbeeren in die Masse drücken. Wieder mit Teig auffüllen und erneut 3-4 Heidelbeeren auf die Masse verteilen.

Blueberry-Muffins-–-3

Im Backrohr bei 200 °C und Umluft backen bis sie aufgehen und leicht braun werden.

Mit Puderzucker bestreuen – schmecken echt himmlisch!

Blueberrymuffins

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.