Foto(60)

Nachdem das Haltbarkeitsdatum sämtlicher Zutaten lang genug war, um sich frei zu entscheiden, welches Rezept als erstes ausprobiert werden soll, habe ich mich zunächst für das „ROTE HÜHNER CURRY“ entschieden. Ich koche selbst gerne asiatisch, würzig, umso mehr war ich skeptisch, ob aus all diesen Zutaten auch tatsächlich ein schmackhaftes Red Curry entsteht.

Das Rezept liest sich einfach und ist daher auch für Anfänger bestens geeignet.

Ich habe mich jeweils genau an das Rezept gehalten. Was für mich natürlich äußerst schwierig ist, weil ich gerne variiere und mich nur ungern genau an Rezepte halte. Damit die Testvoraussetzungen und Ergebnisse natürlich objektiv sind, habe ich nicht geschummelt. Das fertige Gericht unterscheidet sich natürlich optisch enorm vom Red Curry auf der Rezeptvorderseite, geschmacklich war es jedoch recht gut!

Fazit: Mr. Bee hat 2 Portionen davon gegessen und es für sehr schmackhaft empfunden. Die Zubereitung hat tatsächlich weniger als 30 Minuten gedauert und war von der Schwierigkeit her relativ leicht zuzubereiten. Also auch perfekt für Anfänger geeignet. Mir selbst hat das Curry durchschnittlich geschmeckt, da ich ein Saucenfan bin und mir hier ein bisschen zu wenig Sauce war. Wahrscheinlich hätte man hier etwas mehr rote Currypaste und eine große Dose Kokosmilch nehmen müssen. Nichts desto trotz war es geschmacklich gut!!

Es zahlt sich daher auf jeden Fall aus die KochAbo-Box auszuprobieren! Nicht zögern, denn ich habe ein besonderes Highlight für Euch: Einen Discount von 10 Euro auf Eure Bestellung! Klickt einfach hier um Euren 10 Euro Gutschein einzulösen oder geht direkt auf die Webseite und gebt folgenden Gutscheincode ein: ZB 1390! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier geht´s zum kompletten Testbericht!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.