Bunter Tomatensalat mit geräuchertem Fisch

Ein weiterer Gang aus unserem „Fisch- und Meeresfrüchte-Kochkurs“ in der ichkoche.at Kochschule. Ich fand das Olivenöleis großartig. Allerdings hätte meiner Meinung nach der Tomatensalat ein etwas kräftigeres Dressing vertragen. Zudem bin ich auch nicht sooo ein großer Fan von geräuchertem Fisch. Dh. dieser Gang war nicht so ganz mein Geschmack, aber ein Teil der Kochkursteilnehmer war restlos begeistert. So sind eben Geschmäcker verschieden. Trotzdem möchte ich Euch dieses weitere Rezept von Aaron Waltl nicht vorenthalten!

Hier geht´s zum kompletten Bericht der Kochkurses.

Zutaten für 4 Personen:

Fisch:

  • 2 ganze Fische (zb. Forelle, Saibling, Dorade, Wolfsbarsch)
  • 2 Hände Räuchermehl

Salat:

  • 250 g bunte Tomaten

Dressing:

  • 1 Teil Honig
  • 1 Teil Tomatenessig (Gegenbauer)
  • 1 Teil Tomatenkernöl (Hartl)
  • Mark einer Vanilleschote
  • Salz, Pfeffer

Eis:

  • 2 Eier (M)
  • 20g Zucker
  • 125ml Schlagobers
  • 125ml Milch
  • 3 EL Olivenöl
  • Schale einer Biozitrone
  • 70g Ziegenfrischkäse

Für den Fisch:

Zunächst einen Topf mit Räuchermehl aufstellen und ein Nudelsieb einhängen. Den Fisch filetieren, die Gräten mit einer Pinzette entfernen, den Fisch in eine Nudelsieb legen und je nach Größe 10-20 Minuten lang räuchern.

Kochkurs_geräucherter_Fisch

Für den Salat:

Die Tomaten der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und zur Seite legen.

Dressing:

Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Meine persönliche Meinung: mir hat hier ein wenig Säure gefehlt, da der Tomatenessig für mich etwas zu dezent schmeckt. Ich hätte hier eventuell mit Sherryessig gearbeitet. Ist aber wie gesagt Geschmackssache.)

Eis:

Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Milch und das Obers in einem Topf erwärmen und alles in eine Metall-Schüssel leeren. Die Schüssel über einen Topf mit Wasser stellen. Diesen langsam erhitzen. Während des Erwärmens langsam die Eier unter die Masse (Milch-Obersgemisch) schlagen. Die Masse solange erhitzen bis eine feste Konsistenz entsteht (zur Rose abziehen.) Kochkurs_zur_Rose_abziehen

Danach etwas Salz, Zitronenfrischkäse, Olivenöl und die Zitronenschale unterrühren. Alles gut abkühlen lassen und in der Eismaschine ungefähr 20 Minuten lang gefrieren lassen.

Die Tomaten flach auf einen Teller legen , mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Dressing marinieren, etwas vom geräucherten Fisch und eine Kugel Eis darauf legen. Mit ein paar Basilikumblättern garnieren.

Kochkurs_Fisch_Tomaten_Olivenöleis

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.