Heidelbeereis mit Müsli – 10

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ich freu mich momentan immer wenn in der Früh der Postmann zweimal klingelt. Er reisst mich um 7 Uhr zwar jedes Mal aus dem Tiefschlaf, aber spätestens wenn er das zweite Mal klingelt, ich über die herbeieilenden Katzen gestolpert bin und mir meine Kombinesch noch zurechtgerückt habe, bin ich zumindest so wach, dass ich verzückt mein VERIVAL Bio-Taster-Paket entgegennehmen kann. Ich möchte nicht wissen was sich der Postler so denkt, wenn 2 neugierige Katzen mit Fluchtgedanken, neugierig den Hals recken und eine zerzauste Bine nach dem Pakerl greift. Gott sei Dank kann ich nicht Gedanken lesen. Diesmal fanden sich zu meiner Verzückung lauter kleine Päckchen mit Leckereien in meiner Box. Witzigerweise war eines davon Crunchy mit Heidelbeeren & Apfel. Genau passend für mein bereits vor Wochen auf die TO DO Liste geschriebenes Heidelbeer-Joghurt-Eis. Nachdem ich ja bei Eis nicht lange warten mag, hab ich überlegt die frischen Heidelbeeren zumindest eine Nacht lang einzufrieren, um sie dann in meiner Smoothie 2GO zu zerschreddern. Brutal oder? Für alle die etwas mehr Geduld haben, geht es natürlich auch die Heidelbeeren frisch mit dem Pürierstab zu zerkleinern und dann die fertige Masse ins Gefrierfach zu geben, um dann  im Halb-Stundentakt mit dem Schneebesen ordentlich zu rühren. Aber jetzt zeig ich Euch lieber, wie man diese köstliche Nachspeise zubereitet. PS: Beim Verkosten hat Mr. Bee gemeint: „MMMmmm das schmeckt aber gut, das hast Du jetzt so schnell gezaubert? Was ist da alles drin?“ Dafür hat er sogar auf seine Chips verzichtet, die er sich sonst gerne Sonntag am Nachmittag gönnt. Muss ich noch was sagen?

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 1 Stunde (länger, wenn man die Heidelbeeren vorher nicht einfriert)

Zutaten für 2 Portionen:

  • 125g Heidelbeeren (eine Nacht eingefroren oder frisch)
  • 200g Bio-Joghurt (3,6%)
  • 1 El Honig (ich habe Akazienhonig genommen)
  • 1 EL Staubzucker (Puderzucker)

zur Deko:

  • frische Heidelbeeren
  • Verival Crunchy Heidelbeeren – Apfel
  • Verival Backmüsli Apfel

Zubereitung:

Die Heidelbeeren in den Behälter des Smoothiemakers (Smoothie 2GO) füllen.

Heidelbeereis mit Müsli – 03

Darauf das Joghurt gießen. Ein wenig Joghurt für die Deko aufheben! Mit Honig süssen.

Heidelbeereis mit Müsli – 04

Den Mixaufsatz der Smoothie 2 GO daraufgeben und gescheit mixen. Mit Puderzucker abschmecken! Die cremige Masse in eine Metallschüssel füllen und für 1/2 Stunde im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Mit dem Schneebesen ordentlich durchrühren. Die Masse mit dem Eisportionierer in Schüsselchen füllen. Nach Belieben mit den VERIVAL Crunchy & Backmüsli Kreationen bestreuen.

Das Crunchy Müsli gibt es übrigens in 8 Sorten. Diesmal hatte ich die Moosbeere-Apfel-Variante. Besser könnte es gar nicht sein. Moosbeere ist übrigens ein anderer Name für Heidelbeere.

Heidelbeereis mit Müsli – 07

Die Backmüsli-Komposition besteht aus Gerste und Hafer gepufft oder Hafer-, Gerste- und Dinkelflocken-Mischungen. Diesmal hatte ich die Apfel-Variante. Perfekt. Alles voll Bio.

Heidelbeereis mit Müsli – 06

Nur noch hübsch anrichten. Die Blume oben sind übrigens meine ausgewachsenen lila Basilikumblüten. Total geruchsintensiv, passen aber großartig zum Eis!

Heidelbeereis mit Müsli – 08

Zart schmelzendes Eis, Joghurt, frische Früchte und der Crunch gibt erst den richtigen Kick!!

10384757_10152365834393492_8536332914107844579_n

Heidelbeereis mit Müsli – 11

Die Hitze kann kommen!!

BIO TASTER

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.