10425135_763386733696913_1743391440843397584_n

Irgendwie ist mir die letzten Tage soviel dazwischen gekommen, dass ich Euch noch gar nicht die Hauptspeise meines letzten Abendessens gezeigt hab, das ich für 6 Personen gekocht hab! Dabei ist es eine so tolle Speise auch für´s bevorstehende Weihnachtsdinner. Extrem gut und man kann alles so fein vorbereiten. Die Idee dazu kam bei einer der letzten GRILL DEN HENSSLER Sendungen. Da wurde irgendein Stück Fleisch im Tramezzinimantel zubereitet. Seitdem ist mir Mr. Bee mit dem Gericht in den Ohren gelegen. Du könntest das doch noch ein wenig verändern und so ein wenig Speck… oder Spinat vielleicht. Natürlich kann ich. Und so ist dieses Gericht entstanden… 

Schwierigkeitsgrad: loeffel loeffel

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 6 Personen:

  • 3 Stränge Schweinslungenbraten (á 250g)
  • 100g Schinkenspeck
  • 12 Stück Tramezzinibrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 1kg Blattspinat (gut gewaschen, Stängel entfernen)
  • 2 Schalottenzwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • schwarzes zypriotisches Meersalz

Für die Sauce:

  • 1 Schalottenzwiebel
  • 200g Champignons
  • etwas Paprikapulver
  • 100ml Rindssuppe
  • 100ml Schlagobers
  • wenig Zitronensaft
  • 2 El Creme Fraiche
  • grüne eingelegte Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch im Ganzen mit wenig Pfeffer würzen und in der Pfanne rundherum anbraten, mit dem Schinkenspeck umwickeln und erneut in der Pfanne knusprig anbraten.

Jeweils 4 Tramezzinischeiben leicht überlappend aneinander legen, sodass ein großes Quadrat entsteht. Mit einem Nudelwalker oder einer Flasche platt auswalken, sodass sich die Scheiben verkleben. Die Schinkenspeck-Fleischrolle darin einwickeln und das überschüssige Brot wegschneiden (es sollte ganz wenig überlappen, dort noch einmal festdrücken!.) In der Pfanne von allen Seiten anbraten. Am besten an der Naht beginnen! In eine Auflaufform geben und bei 140 Grad Ober-Unterhitze fertiggaren. Dies dauert maximal noch 10-15 Minuten.

Für die Sauce. Schalottenzwiebel im Bratrückstand in etwas Öl anbraten. Die in kleine Würfel geschnittenen und mit etwas Zitronensaft gewürzten Champignons hinzufügen und solange braten bis der Saft aus den Pilzen verdampft ist. Creme Fraiche mit 1 gestrichenen EL Paprikapulver vermengen. Die Champignons mit der Creme Fraiche vermengen. Mit Schlagobers und Rindssuppe aufgießen und einkochen lassen! Mit grünen Pfefferkörnern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Schalottenzwiebel und blättrig geschnittenen Knoblauch in etwas Öl anbraten. Den Blattspinat hinzufügen. Er fällt sehr schnell ein und man kann sich nur wundern, wie aus so einer Menge Grünzeug so wenig werden kann!! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch aufschneiden und alles hübsch anrichten!! Die Schnittflächen des Fleisches mit schwarzem Meersalz bestreuen.

10425135_763386733696913_1743391440843397584_n

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.