Dieser Beitrag enthält Werbung

Heute hab ich ein tolles Gerät für Euch im Einsatz. Einen Kenwood kMix Standmixer.  Er verfügt über einen 800 Watt starken Motor und hat einen 1,6 l Glasbehälter mit Handgriff und Messskala. Und was kann man alles mit ihm machen? Richtig viel: Eis crushen, Getränke mixen, Suppen pürieren, Dips zubereiten, Smoothies zaubern und vieles mehr. Mit der Power Taste kann man nochmal richtig Gas geben, damit auch wirklich alles fein püriert ist. Ich hab mir für meinen ersten Test ein Ananassorbet (Eis) ausgesucht. Was allerdings das allerbeste an meinem Beitrag ist. IHR KÖNNT EIN BRANDNEUES EXEMPLAR DIESES STANDMIXERS gewinnen!! Wie erkläre ich Euch im Anschluss an mein Rezept.

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 10 Min. (und stündlich einmal kurz umrühren, wenn ihr keine Eismaschine habt)

Zutaten für 6 Personen:

  • 350 g reife frische Ananas
  • 50 g klein geschnittene Ananasstückchen
  • 250ml Schlagobers 
  • Staubzucker (Puderzucker) nach Geschmack (kommt auf die Süsse der Ananas an, einfach abschmecken, aber immer mehr Zucker geben, da im gefrorenen Zustand der Zucker abgeschwächt wird!!)

Zubereitung:

Die Ananas schneiden und 350 g in den Standmixer füllen.

Ananas Eis – 06

Ordentlich durchmixen. Den Rest der Ananas in kleine Stückchen schneiden. Sie sollen dem Sorbet/Eis noch etwas Biss verleihen.

Ananas Eis – 09

250 ml flüssiges Schlagobers und Staubzucker nach Geschmack hinzufügen und ordentlich durchmixen. Gern auch mit der Powertaste. Es soll richtig cremig sein. In eine Metallschüssel umfüllen und die Ananasstückchen hinzufügen.

Ananas Eis – 11

Jetzt entweder in die Eismaschine füllen oder im Gefrierfach druchkühlen lassen. Wenn man es im Gefrierfach macht immer wieder mit dem Schneebesen die Kristalle aufrühren. Nach ein paar Stunden kann man ein cremiges Eis genießen.

Ananas Eis – 15

Am nächsten Tag, wenn es komplett durchgefroren ist, gibt es dann auch noch ein gutes Sorbet.

Ananas Eis – 19

Doch nun zum Gewinnspiel:

Wie Ihr vielleicht schon bemerkt habt, hat Mr. Bee in der letzten Zeit meinen Blog mit neuen Funktionen erweitert und die Infrastruktur hinter bzw. unter Bine kocht! zu einem Kochportal umgebaut. Es handelt sich dabei um ein kostenloses Angebot für Euch, wo all jene die schon immer wollten, aber sich noch nie getraut haben, einen Foodblog starten können, oder einfach Mitglied der Community sein können und in Gruppen Fragen zu sämtlichen Themen rund ums Essen, Kochen und Essen gehen stellen und diskutieren können.

Nachdem ich es schade finde, dass auf Facebook sämtliche hilfreiche Tipps die diskutiert und ausgetauscht werden, aufgrund der Schnelllebigkeit von Facebook einfach verloren gehen, ist es mir ein Anliegen, die wichtigsten Themen für die Foodcommunity zum nachlesen und recherchieren zu sichern. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Teil meiner Gruppe werdet.

Unter allen die sich anmelden und in meiner Bine hilft Gruppe eine Kochfrage stellen, ihr liebstes Küchengerät, ein Selfie vom Kühlschrankinhalt, der letzten Kreation oder ihrem Lieblingskochbuch posten, verlose ich einen Kenwood kMix Standmixer. Einsendeschluss ist der 11. Oktober.

Viel Glück und vielen Dank für´s Dabei sein!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.