IMG_5361

Dieser Beitrag enthält eine Produktplatzierung

Schon ist wieder ein Jahr vorbei. Und ich muss sagen – kein Jahr ist so schnell vergangen, wie das Jahr 2015. Es ist regelrecht an mir vorüber gerast. Ich hatte nicht mal Zeit für große Neujahrs-Vorsätze. Was hätte ich mir auch vornehmen können? Ok ja – ich sollte mehr Sport machen. Was heißt mehr? Überhaupt mal Sport machen. 2 Kilo zunehmen. Mr. Bee mehr steirischen Backhendlsalat kochen. Meinen neuen Beefer ausprobieren. Die Fenster putzen. Ach da gäbe es schon was. Was hab ich ein Glück, dass ich mir so absolut nichts vorgenommen habe!! Gibt´s bei Euch irgendwelche Vorsätze?? Bevor Ihr mir die allerdings verratet möchte ich Euch noch unser heuriges Silvestermenü vorstellen: MEIN SILVESTERMENÜ – PROSIT 2015! 

Zunächst allerdings ein paar Impressionen meiner Tischdeko.

IMG_5364

IMG_5371

IMG_5152

IMG_5374

Wie auch in den vergangenen Jahren hab ich als kleinen Snack zum Champagnercocktail die allseits beliebten Schinkenspeck-Pflaumen mit Schafkäse gemacht. Nachdem ich sie im Eifer des Gefechts vergessen hab zu fotografieren muss das Bild vom letzten Jahr herhalten.

IMG_1276

Danach gab es den Gruß aus der Küche, den ich zwar schon öfter gemacht habe, der aber immer wieder zu Begeisterungsstürmen hinreisst. Meinen mit Honig und Rosmarin überbackenen Ziegenkäse auf Blattsalat mit Himbeerdressing.

IMG_5173

Die wunderschönen Brotteller aus der Serie Vieux Luxemburg habe ich von Villeroy und Boch zur Verfügung gestellt bekommen.

IMG_5174

Mein Menü war diesmal so aufgebaut, dass es mehrere kleine Häppchen geben sollte. So folgte auf den Ziegenkäse eine Prosciutto-Praline auf Blattsalat mit altem Balsamico & fruchtigem Olivenöl. Das Rezept folgt in den nächsten Tagen!

IMG_5176

IMG_5177

Die nächsten Gänge folgen in Teil zwei. Dazu hier klicken!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.