IMG_5528

Manchmal sind die einfachsten Dinge zugleich auch die Besten. Im Sommer stehen wir ungemein auf Salat in allen Varianten. Wie es zu dieser Kreation gekommen ist, werde ich Euch zu einem späteren Zeitpunkt erzählen. Was ich allerdings jetzt schon sagen kann. Die Kombi ist echt toll! Noch besser schmeckt es natürlich mit frischem Büffelmozzarella oder Burrata. Je nach Belieben ist auch das Dressing austauschbar. Feige ist sehr dankbar auch für Dressings mit Senf, Balsamico und Olivenöl. Hervorragend passt aber auch Kürbiskernöl, wenn man diese Vorspeise gerne auch im Herbst servieren möchte. Vom Salat her kann man auch etwas herbere Salate einsetzen, wie zum Beispiel Radicchio oder Rucola, da die Süsse der Feige gut auch mit etwas bitteren Salatsorten harmoniert. Bei uns wird es diese wunderbare Kombination aus Mozzarella und Feige jedenfalls noch öfter geben!

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 10 Min.

Zutaten für 2 Personen (als Vorspeise):

  • 1 Feige
  • 1 Mozzarella
  • grüner Häuptelsalat
  • 1 EL Himbeermarmelade
  • 4 El Hesperidenessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum (getrocknet)
  • Olivenöl
  • alter Balsamico

Zubereitung:

Den Salat waschen und trocken schleudern. Für das Dressing die Himbeermarmelade mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und zum Schluss mit gutem Olivenöl emulgieren.

Den Salat am Teller anreichten. Den Mozzarella sternförmig einschneiden und die in dünne Spalten geschnittene Feige in die Zwischenräume stecken. Alles auf dem Salat anrichten. Alles mit getrocknetem Basilikum bestreuen und den Salat mit dem Himbeerdressing marinieren. Wer mag kann hier natürlich auch frisches Basilikum verwenden. Aber nur sparsam einsetzten, weil das Basilikum sonst den feinen Geschmack der Feige übertönen würde.

Den Mozzarella und die Feige mit altem Balsamico und Olivenöl beträufeln.

Fertig ist eine wunderbare Vorspeise für den Sommer.

IMG_5504

Dazu noch ein feines knuspriges Baguette und den Salat nur noch genießen.

IMG_7509

Der wunderschöne Teller ist aus der Serie Artesano Lavendel, den ich von Villeroy und Boch zur Verfügung gestellt bekommen habe!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.