Zwischengang

Schinkenkipferl

Schinkenkipferl mit Knoblauch-Schnittlauchsauce

Für mich DAS perfekte Partyfood. Schon meine Mama hat Schinkenstrudel und Schinkenkipferl gemacht, wenn verhofft, aber auch unverhofft Gäste bei uns reingeschneit sind. Sie sind super schnell gemacht – mit Zutaten die fast jeder daheim hat. Schinkenkipferl schmecken zudem nicht nur warm, sondern sind auch kalt richtig gut. Wenn man sie kleiner  rollt, eigenen sie […] Read more…

Ravioli mit Spinat, Salbeibutter & Pinienkernen

Endlich habe ich auch Zeit Rezepte aufzuarbeiten, die ich Euch schon länger schuldig bin. So wie diese Ravioli mit Spinat, Gervais, Salbeibutter, gerösteten Pinienkernen und frisch geriebenem Parmesan. Da ich selbst gemachte Pasta einfach liebe, durften sie in meinem italienischen Sommernachtsmenü auf keinen Fall fehlen. Was sind Eure liebsten Füllungen für selbst gemachte Ravioli & […] Read more…

Pfannenbrot mit Schinken, Dillsauce & Spiegelei

Was ist euer liebstes Frühstück? Mr. Bee liebt ja Omelett, Wurst und Käse zum Frühstück, während ich mich mehr an Briochekipferl, Cranberrybrioche und Topfengolatschen halte. Aber ein wenig Würziges ist bei mir auch immer dabei. Wenn wir Zeit haben, kann das gut und gerne auch ein schnelles Pfannenbrot mit Schinken, Dill-Sauerrahmsauce und Salat sein. Diesmal […] Read more…

Thunfisch Tatar auf Avocado-Apfeltatar & Wasabicreme

Die liebste Vorpseise von Mr. Bee ist mit sicherheit Thunfisch Tatar. Egal wo dieser Auftakt in ein Menü, auf einer Karte zu finden gibt, schon wird er bestellt. Und meist gemeckert. Entweder ist der Thunfisch zu fein faschiert, dann schmeckt er wieder nach Brei, ist einfach lieblos abgeschmeckt oder es fehlen die richtigen begleitenden Komponenten. […] Read more…

Caprese im Blätterteigherz mit Basilikumcreme

Bei der Vorspeise des Valentinstagsmenü habe ich mich ein wenig gespielt und gebastelt. Herzen müssen zum Valentinstag einfach sein. Also warum nicht den alten Klassiker Caprese etwas aufmotzen und in einem Blätterteigherz mit Basilikumcreme servieren. Mir hat diese Kombination extrem gut geschmeckt, weil schon alleine die Creme mit dem Blätterteig ein wirkliches Highlight war. Da […] Read more…

1 2 3 4 7