Süßes

Topfenauflauf mit Aprikosen

Soll ich es Euch nochmal sagen, oder wissen jetzt schon alle was ich sagen werde??? JAAAAA – die Bine ist ein Topfenjunkie. Aber ein richtig Großer. Wenn Mr. Bee mal nicht zu Hause ist, kann ich diese Lust nach Topfen so richtig ausleben. Warme süsse Speisen als Hauptmahlzeit sind ja so gar nicht seins, drum […] Read more…

Eclair mit Schokoladen-Pudding-Fülle

In meiner Jugend habe ich am liebsten Punschkrapfen gegessen. Damals wusste noch kein Kind so genau, dass zuviel Zucker schlecht für den Körper und Alkohol in Speisen nix für 15 jährige Mädels ist und ich hab es zu Hause auch nicht erzählt, dass mein Taschengeld für Topfengolatschen, Punschkrapferl und Mauserl draufgegangen ist. Es gab Tage […] Read more…

Pistazien-Maroni-Biskuitroulade mit Preiselbeeren

Irgendwie vergeht die Adventszeit auch heuer wieder wie im Flug. Gestern war bereits der zweite Adventssonntag und ich hab eigentlich noch nichts gebacken. Ich glaub ja fast, heuer wird es keine Kekse geben. Ich backe aber auch einfach lieber Torten, Rouladen, Schnitten und Kuchen, als kleine filigrane Kekse. Als Widder bin ich da ein wenig […] Read more…

Mohntorte mit Buttercreme

Anlässlich des Geburtstages meiner Mama waren wir beim Griechen in Tulln. Die ganze Familie vereint. Ich liebe diese Familienfeste und hab natürlich wieder mal gebacken. Angesichts der kalten Temperaturen sind leichte Biskuittorten mit Topfen und Fruchtspiegel irgendwie nicht mehr so passend. Obwohl ihr wisst, dass genau DIE meine Lieblingstorten sind. Mohn mit Buttercreme und weißem […] Read more…

Pflaumenkuchen mit Marzipan

Dieser Beitrag enthält Werbung Heute war einer dieser Tage, wo man wirklich denkt die Welt geht unter. Ein Sturm der alles aus den Angeln reisst. Hagel und Regen derart vom Himmel peitschend, dass auch die Katzen nicht mehr wussten, wohin sie zuerst schauen sollten. Auf die Oleander, die abwechselnd der Schwerkraft zum Opfer fielen, den […] Read more…

Maronischnitte

Seit wir die erste Maronischnitte aus der Konditorei Ullmann´s gegessen haben, sind wir infiziert. Und zwar von der Maronischnittensucht. Im Sommer ist sie schier unerträglich, weil es in dieser Jahreszeit einfach keine Maroni gibt. Im Herbst laufe ich deshalb immer wieder an der Auslage vorbei, um zwischen den anderen Kunstwerken „unsere“ Maronischnitte zu entdecken. Diese […] Read more…

1 2 3 4 5 7