Ostern

Osso Buco alla Milanese

Die Hauptspeise meines Ostermenüs. Nachdem ich Osso Buco das erste Mal bei unserem zweiten Abend des „Perfekten Foodbloggerdinners“ bei Alexandra Palla gegessen habe, was doch schon eine Weile her ist, schwirrt dieses Gericht in meinem Hinterkopf umher. Endlich die Gelegenheit die Speise meinen Lieben zu servieren. Ganz klassich vom Kalb, mit Sellerie-Erdäpfelpüree & Gremolata. Der […] Read more…

Schokoladentorte mit Maronireis-Topping

Die Torte zum Ostersonntag. Nachdem ich ja unter den gegebenen Umständen wenig Zeit und Lust hatte mir ein Ostermenü auszudenken, ist die Idee zur Ostertorte erst sehr kurzfristig entstanden. Ich wusste zumindest, dass es irgendwas mit Maroni sein sollte. Zu guter Letzt ist es eine perfekte Mischung aus meinen Lieblingsklassikern geworden. Der Schokoladentorte, einem weißen Schokokragen […] Read more…

Mein Ostermenü 2016

Dieser Beitrag enthält Werbung Mein Ostermenü 2016. Normalerweise überlege ich mir schon einen Monat vorher, wie ich wohl die festliche Tischdeko machen werde, was es Tolles zu essen geben soll und welchen Aperitif ich reichen werde. Heuer war alles anders. Und es wird nie wieder so sein, wie es einmal war. Dem einen oder anderen […] Read more…

Das extravagante Ostermenü

Das extravagante Ostermenü – mein zweites Menü aus dem Jahr 2015. Für mich ebenfalls eine ganz tolle Menüfolge, die einige besondere Klassiker enthält, die jeder einfach gerne isst. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches meiner beiden Menüs aus dem Vorjahr besser war! Am besten eines am Ostersonntag kochen und gleich danach das zweite am […] Read more…

Mein Ostermenü

Hier gibt es die Zusammenfassung meines Ostermenüs 2015. Eine absolut traumhafte, harmonische Speisenfolge. Einiges lässt sich sehr gut vorbereiten, womit man am Ostersonntag als GastgeberIn dann weniger Stress hat. Für mich das absolute Highlight – die gebackenen Eier auf Trüffelpüree. Ein wahres Geschmackserlebnis! Der Gruss aus der Küche: Gebackenes Ei auf getrüffeltem Püree mit Mangold Die Suppe […] Read more…

Kalbsbäckchen mit Selleriepüree, Ravioli & Kohlsprossen

Ziemlich genau vor einem Jahr – zu meinem Geburtstag – waren wir wieder einmal in einem meiner Lieblingslokale – dem DO&CO. Es gibt sicherlich in Wien einige ebenso gute, natürlich auch bessere Lokale, doch mit keinem verbindet mich eine derartige koch-nostalgische Erinnerung, wie mit diesem Restaurant. Während meiner Studienzeit hab ich mir das Geld für Schuhe, Handtaschen und Geschirr […] Read more…

1 2 3