Ribiselmarmelade

Maronimousse mit Preiselbeeren & Schokolade

Vor 2 Tagen habe ich bekanntlich den Baileysgugelhupf gebacken. Bereits 2 Tage alt, ist er immer noch extrem saftig, aber schon merklich dezimiert. Ich geb´s zu – den halben hab ich alleine gegessen. Und ich hätte auch den ganzen geschafft, wäre mir Mr. Bee nicht seit Wochen mit einer Maronischnitte in den Ohren gelegen, wofür […] Read more…

Linzer Streifen

Linzer Streifen

Ich backe Weihnachtskekse immer ganz knapp vor Weihnachten. Obwohl man sie in Dosen wirklich gut aufbewahren kann, habe ich doch das Gefühl, dass sie relativ frisch doch um einiges besser sind. Meine liebsten Kekse haben immer irgendwas mit Marmelade zu tun. Egal ob es Eisenbahner, Linzer Augen, Zwickerbusserl und Burgenländer Kekse sind. Heute habe ich […] Read more…

Flaumige Maronischnitte

Die Lieblingsschnitte von Mr. Bee ist zweifelsohne die Maronischnitte. Nachdem man nicht immer wahnsinnig viel Zeit hat, um die kunstvolle Variante zu basteln, habe ich überlegt, ob man sie nicht auch in der Form eines Kuchen machen könnte. Da steht man grad mal 1/2 Stunde in der Küche und hat eigentlich dasselbe Geschmackserlebnis. So hab […] Read more…

Apfel- und Topfenstreuselkuchen mit Knusper

Letztes Wochenende hatte ich so Lust auf Streuselkuchen. Mr. Bee´s Lieblingsmehlspeise – den Apfelstrudel – hatte ich ja bereits vor einer Woche gemacht. Nachdem ich aber immer noch Äpfel übrig hatte und Topfen bei uns sowieso nie ausgeht, wurde kurzerhand ein alter Klassiker gebacken. Ein Apfelstreuselkuchen für Mr. Bee und die Topfenvariante für mich. Ich […] Read more…

Eisenbahner

Heuer habe ich mir zumindest etwas Zeit genommen meine liebsten Weihnachtskekse zu backen. Neben Linzer Augen, Vanillekipferl und Florentinern gehören jedenfalls die Eisenbahner zu meinen absoluten Lieblingen. Die Mischung aus Mübteig, Marzipan und Marmelade macht die Kekse wunderbar flaumig, saftig und geschmacklich richtig köstlich. Ich habe bis Weihnachten noch vor das eine oder andere zu […] Read more…

Mozarttorte mit Marzipan & Nougat

Meine Geburtstagstorte sollte eine Geschmacksexplosion sein. So habe ich mir überlegt mit den Lieblingszutaten meiner Mama eine selbst kreierte Mozarttorte zu gestalten. Sie sollte knusprig, cremig, schokoladig und einfach zart schmelzend sein. Für die Böden habe ich deshalb ein luftig leichtes Schokoladenbiskuit gebacken, für den Crunch etwas Pistazien genommen, Marzipan dazu gemischt und für die […] Read more…

1 2 3