Butter

Powidltascherl

Falls ihr euch schon mal gefragt habt, warum ich eigentlich so wenige Süssspeisen am Blog habe, also nicht Kuchen und Torten, sondern Hauptmahlzeiten wie Topfenauflauf, Kaiserschmarren, Palatschinken und Grießschmarren, dann ist dies dem Umstand geschuldet, dass Mr. Bee keine süssen Speisen als Hauptgang mag. Auch nicht wirklich als Nachspeise, drum wird es schwierig. Denn falls […] Read more…

Kalbsfilet mit Wickelknödeln, Rotkraut & Portweinsauce

Die Hauptspeise meines nachweihnachtlichen Menüs habe ich euch noch vorenthalten. Ob der Eile sind die Fotos nämlich nicht so geworden, wie ich wollte, weil bereits die komplette Arbeitsfläche mit Tellern und Schneidebrettern angestellt war. Somit waren für die Fotos die Lichtverhältnisse nicht wirklich optimal. Da aber das Ergebnis so großartig war und allen wirklich hervorragend […] Read more…

Apfelgolatschen

Was machen, wenn man Gusto auf was Süsses hat und der Kühlschrank gibt eine Packung Blätterteig und 2 kleine Äpfel her? Ganz klar – feine süsse knusprige Apfelgolatschen! Das nächste Mal gebe ich aber unbedingt noch etwas Apfelmus dazu, damit die Fülle saftiger wird, wobei sie so auch eine witzige Konsistenz hatten und wirklich köstlich […] Read more…

Speck-Pilzcreme-Ravioli mit grünem Spargel

Endlich beginnt wieder die Spargelzeit! Nachdem sie ja leider nur recht kurz andauert, muss man jede Mahlzeit ausnutzen, um so viele Spargelgerichte wie möglich zu genießen – zunächst unbedingt, zwingend, auf jeden Fall, ein Muss – mal Ravioli mit grünem Spargel. In den letzten Tag hat es bei uns neben diesen wunderbaren Ravioli auch ein […] Read more…

Ravioli | Eierschwammerl | Salbeibutter

Mr. Bee liebt Pasta in allen Variationen. Gerade eben sind wieder gefüllte, überbackene Cannelloni im Rohr. Irgendwie hab ich nämlich – ganz untypisch für mich – selbst seit geraumer Zeit Heißhunger auf Nudelzeugs. Vergangenen Sonntag war mir so richtig nach Bastelarbeit, was mich dazu verleitet hat, die Nudelmaschine nach meiner Nudelrolle gleich wieder anzuwerfen. Der […] Read more…

Polsterzipf nach der Oma

Wenn man mich nach einem typischen Rezept aus meiner Kindheit fragt, muss ich nicht lange nachdenken. POLSTERZIPF! Ich mein damit aber jetzt nicht den Zipfel meines Polsters, den ich in der Früh so ganz und gar nicht loslassen möchte, weil ich nämlich so ein richtiger Morgenmuffel bin. Nein – die Polsterzipfe, die ich meine, sind […] Read more…

1 2