Butterstangerl

Endlich hat auch für mich das große Weihnachtskekse Backen begonnen. Nachdem ich ja etwas Bastelei liebe und mein liebstes Utensil in der Küche der Spritzsack ist, musste die erste Sorte einfach eine Köstlichkeit mit Baiser werden. Die Butterstangerl aus mürbem Teig mit Sauerrahm & Essig (Boden ohne Zucker), mit einer extrem süssen Baiser Haube sind einfach ein Traum. Ich liebe das Süsse-Säure Spiel mit dem Baiser- Knack, drum sind diese zart schmelzenden Kekse – neben den Zwickerbusserl – einfach meine allerliebsten Weihnachtskekse. Der Teig muss über Nacht im Kühlschrank ruhen, deshalb empfiehlt es sich schon etwas Vorzuplanen, wenn man die Butterkekse backen will. Nachdem auch der Lebkuchenteig, aus dem ich heute noch wunderschöne Lebkuchen gezaubert habe, über Nacht im Kühlschrank chillen soll, hab ich die beiden Teige noch gestern Nacht fertig gemacht. Damit stand dem großen 1. Adventbacken nichts mehr im Weg!

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 15 Minuten (Backzeit 8-10 Minuten)

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 125 g Mehl (glatt)
  • 1 Eidotter (Größe M)
  • 100 g weiche Butter
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 TL Essig

Für das Baiser:

  • 2 Eiklar (Größe M)
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • etwas Salz

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben (es empfiehlt sich das Mehl zu sieben). Den Handmixer mit Knethaken zur Hand nehmen. Alle Zutaten für den Teig nach und nach dazu geben und zu einer homogenen Masse verrühren. Den Teig aus der Schüssel nehmen und einmal kurz kneten (wenn er zu feucht ist ein wenig Mehl zum Kneten nehmen) und in Frischhaltefolie verpackt über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Am nächsten Tag das Baiser zubereiten:

Davor das Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Für das Baiser das Eiklar mit dem Handmixer aufschlagen und den gesiebten Staubzucker langsam nach und nach hinzufügen. Zum Schluss Vanillezucker und Salz darunter schlagen. Alles in einen Spritzsack mit großer Sterntülle füllen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 2mm dick ausrollen und Teig in Streifen schneiden, oder so wie ich es gemacht habe mit einer rechteckigen Form ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Eischneemasse aufspritzen und die Butterstangerl im Rohr für ca. 8-10 Minuten backen!
Butterstangerl

Butterstangerl

Butterstangerl

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.