Kabeljau mit Erdäpfelkruste

Die Hauptspeise meines Valentinstagsmenüs ist ein perfekt gegarter Kabeljau mit einer knusprigen Erdäpfelkruste, gebettet auf cremigen Herz-Nudeln. Dazu gibt´s noch ein paar Tomaten und grünen Thaispargel. Wenn ihr jetzt denkt, das sieht aber kompliziert aus, die Kruste fliegt mir sicher runter, der Kabeljau wird nicht durch oder zu durch, die Erdäpfel werden nicht knusprig werden. Ich kann Euch beruhigen. Es geht so einfach, wenn man nur ein paar Dinge beachtet, denn dann macht sich das Gericht fast von selbst. Mr. Bee war jedenfalls extremst überrascht, weil er beim Topfgucken zuerst meinte: „Hmmm mit Nudeln? Wie passt denn das zusammen“? Es passt pefekt, musste er dann (freudig schmatzend) auch zugeben.

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stück Kabeljau á 150 – 200 g (nicht die dünne Seite)
  • Fischgewürz
  • 2 – 3 kleine längliche Erdäpfel festkochend
  • 1 lila Erdäpfel
  • 1 Eiklar
  • Nudeln (egal ob Bandnudeln, Herznudeln, Spiralen,..)

Für die Sauce:

  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Schalottenzwiebel
  • Zucker
  • weißer Balsamicoessig
  • etwas Sekt (ich nehme so 2 EL)
  • 4 cl Noilly Prat
  • etwas Limettensaft
  • 50 ml Gemüsebrühe

Sonstiges:

  • gelbe & rote Tomaten
  • grüner Thaispargel
  • Salz
  • Prise Staubzucker

Zubereitung:

Die kleinen Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die lila Erdäpfel schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Mit einem Herzausstecher kleine Herzen ausstechen. Die Scheiben überlappend auf einem Brett in Größe der Fischfilets vorbereiten.

Die Kabeljaufilets mit Küchenrolle trocken tupfen und würzen. Auf einer Seite mit Eiklar bestreichen und die vorbereitete rohe Erdäpfelkruste auflegen.

Wichtig: Die Filets dürfen nicht zu dünn sein. Daher beim Einkauf darauf achten, dass ihr Euch Filets von der dickeren Seite zuschneiden lasst. Sonst wird der Fisch zu schnell gar und die Kruste ist eventuell noch nicht fertig.

Kabeljau mit Erdäpfelkruste

Die Nudeln kochen.

Für die Sauce:
Schalottenzwiebeln in etwas Öl anbraten, Zucker hinzufügen und mit weißem Balsamico und Noilly Prat aufgießen. Mit Gemüsebrühe und Sekt aufgießen und das Schlagobers unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss (kurz vor dem Servieren mit dem Stabmixer gut aufmixen.

Für das Gemüse:

Die Tomaten mit der Haut, sowie dem gewaschenen Thaispargel in der Pfanne in etwas Öl braten. Die Haut der Tomaten platz dann auf und ihr könnt sie ganz leicht entfernen. Nur noch mit einer Prise Staubzucker und Salz würzen.

Für den Fisch:

Öl in eine Pfanne geben und die Fischstücke auf der Erdäpfelseite in die noch kalte Pfanne legen. Ordenlich aufheizen und solange braten bis die Kruste braun wird. Danach einmal wenden und bei geringer Hitze nur noch gar ziehen lassen.

Die Nudeln durch die Sauce ziehen und auf dem Teller anrichten. Das Gemüse darüber verteilen.

Kabeljau mit Erdäpfelkruste

Danach nur noch euren Fisch darauf anrichten und den Kabeljau mit Erdäpfelkruste genießen.

Kabeljau mit Erdäpfelkruste

Kabeljau mit Erdäpfelkruste

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.