Lachs auf Zoodles & Glasnudeln

Heute gibt´s mal wieder ein Fischgericht. Ihr seht Mr. Bee hat sich über die Jahre gemausert. Vom Anti-Fischtyp zum richtigen Fischliebhaber. Einen ganzen Fisch darf ich zwar immer noch nicht servieren, weil ihn der sonst zu sehr anstarrt, aber diesen Lachs mit Pankokruste auf Zoodles – mit ein paar Glasnudeln- bestellt er sogar schon ganz von alleine. Die Mischung ist aber auch einfach köstlich. Wer mag kann auch einfach nur die Lachswürfelchen mit Pankokruste machen und diese in Sojasauce oder Sweet Chilisauce dippen. Auch ein perfektes Fingerfood für Parties.

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten für 2 Personen:

  • 350 – 400 g Bio Lachsfilet
  • 1/2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Zehe Knoblauch
  • frischer Ingwer (nicht zu viel)
  • Jungzwiebel
  • etwas Limettensaft (oder Zitronensaft)
  • 150g Sojasprossen (frisch)
  • ein paar Zuckerschoten
  • Glasnudeln (Menge nach Belieben)
  • 1 – 2 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer (Bunt aus der Mühle)
  • Fischgewürz
  • 2 EL salzige Sojasauce von Kikkoman
  • 4 EL süsse Sojasauce von Kikkoman
  • etwas Sweet Chilisauce
  • Maiskeimöl

Für die Panade:

  • Sesamkörner
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Gomasio Gewürz
  • Salz
  • Pankobrösel
  • Semmelbrösel
  • Erbsensprossen als Deko

Zubereitung:

Für die Glasnudeln: Wasser zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und die Glasnudeln solange ziehen lassen bis sie weich sind. Danach in einem Sieb abseihen. In der Zwischenzeit die Zucchini mit dem Spiralschneider in Nudeln schneiden. Die Sojasprossen waschen, die Karotte(n) schälen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sojasprossen, Karotten, Zuckerschoten, etwas frischen Ingwer, Jungzwiebel (in dünne Streifen geschnitten), mit dem Knoblauch darin anbraten bis die Sojasprossen glasig sind. Der Rest sollte noch bissfest sein. Die genudelte Zucchini hinzufügen und etwas salzen und pfeffern. Mit einem Spritzer Zitronensaft würzen. Etwaige Flüssigkeit abgießen. Danach mit 4 EL süsser Sojasauce, 2 EL salziger Sojasauce, etwas Hoisin Sauce und 1 EL Sweet Chilisauce würzen. Die abgetropften Glasnudeln hinzufügen und alles gut vermengen.

Einen Teil des Lachses enthäuten in Würfel schneiden und zuerst in Mehl wenden, danach durch ein versprudeltes Ei ziehen. Pankobrösel mit normalen Bröseln, Gomasio Gewürz, Salz und schwarzen Sesamkörnern vermengen, den Fisch darin wenden und in reichlich Öl kurz frittieren. Er sollte innen noch rosa sein!

Den restlichen Lachs auf beiden Seiten mit Fischgewürz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch auf der Hautseite kräftig anbraten bis die Haut knusprig ist. Dann die Hitze zurückdrehen und den Fisch auf der anderen Seite gar ziehen lassen. Er sollte innen noch ganz leicht glasig sein. Fertig ist unser Lachs mit Pankokruste auf Zoodles.

Die Glasnudel – Zoodles auf einem Teller drapieren und den Fisch darauf anrichten. Es schmeckt einfach herrlich.

Lachs auf Zoodles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.