Mohn-Marzipan Schokoladentorte

Zum Muttertag hab ich diesmal eine Torte mit vielen der Lieblingszutaten meiner Mama kreiert – mit Schokolade, Marzipan, Schokoladenmousse und Pistazien. Herausgekommen ist eine Mohn-Marzipan Schokoladentorte. Sie ist super saftig und schmeckt einfach himmlisch. Zum Drüberstreuen hab ich auch noch einen Kern aus Pistazienmousse gezaubert. Es schaut vielleicht ein wenig nach Arbeit aus, ist es aber gar nicht. Alle die ein wenig kreativ sein wollen und basteln lieben, werden sich in diese Torte sofort verlieben. Bei den Fotos müsst ihr diesmal ein wenig nachsichtig sein. Wir haben nämlich bei meiner Schwester gefeiert und der Anschnitt ist mit fremden Utensilien natürlich nicht so perfekt gelungen wie daheim. Aber ich denke ihr könnt Euch ein Bild vom Innenleben machen.

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 1 Std.

Zutaten für eine kleine Torte: Durchmesser 16-20cm (doppelte Masse bei großer Torte 26-28cm verwenden!):

Schokoladentorte:

  • 70 g Butter
  • 70 g Schokolade (ich nehme dunkle Kuvertüre)
  • 70 g Zucker
  • 3 kleine Eier (S)
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 25 g Mehl
  • 25 g Brösel
  • 1 Msp. Backpulver

Mohn-Marzipan Joghurtmousse:

  • 500 g Mohn-Marzipan Joghurt
  • 1 – 2 EL Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 7 Blatt Gelatine
  • 1/4 l Schlagobers

Für das Pistazienmousse:

  • 1/4 Packung QimiQ
  • etwas Zucker
  • 3 EL geschlagenes Obers
  • Pistazien gehackt
  • etwas grüne Lebensmittelfarbe

Für das Schokomousse:

  • 1/4 Packung QimiQ
  • 25 g geschmolzene Schokolade (Kuvertüre)
  • Zucker
  • bisschen Rum
  • 3 EL geschlagenes Obers

Sonstige Zutaten:

  • Marillenmarmelade
  • geschälte Mandeln
  • Kuvertüre geschmolzen
  • Marzipan
  • Staubzucker

Zubereitung:

Für den Boden:

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Butter und die Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Eier trennen. Eiklar mit dem übrigen Zucker steif schlagen. Eidotter zur Butter-Zucker-Mischung hinzufügen und cremig aufschlagen. Danach die geschmolzene Schokolade unterheben. Das geschlagene Eiklar unterrühren (nicht unterschlagen) und anschließend vorsichtig das mit Backpulver und Vanillezucker vermengte Mehl und die Brösel unterheben. Die Tortenmasse in eine Form füllen und im Backrohr bei 200°C/Ober- Unterhitze backen. (ca. 20 – 30 Minuten)

Mohn-Marzipan Schokoladentorte

Den Boden auskühlen lassen!

Für das Mohn-Marzipan Joghurtmousse:

Für die Creme das Mohn-Marzipanjoghurt mit Zucker und Vanillezucker gut verrühren (beim Zucker könnt ihr variieren. Abschmecken wenn das Schlagobers bereits untergerührt ist geht dann immer noch!). 7 Blatt Gelatine für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 2 El der Joghurtmasse in einen kleinen Topf füllen und nur leicht erwärmen. Wenn ihr zu stark erhitzt macht ihr die Gelatine kaputt, daher erst mit niedriger Hitze beginnen! Die Gelatine darin auflösen, leicht abkühlen lassen und mit dem geschlagenen Schlagobers unter die Joghurtmasse ziehen.

Für das Pistazienmousse:

QimiQ mit dem Handmixer aufrühren, Zucker, gehackte Pistazien untermengen und das geschlagene Obers unterheben. Im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Für das Schokoladenmousse:

QimiQ mit dem Handmixer aufrühren, Zucker, geschmolzene Schokolade untermengen und das geschlagene Obers unterheben. Im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Den Tortenring fest um den gebackenen Tortenboden spannen und den Boden mit Marillenmarmelade bestreichen. Mittig einen Vorspeisenring platzieren.

Zuerst das Pistazienmousse im Vorspeisenring platzieren, danach rundherum das Mohn-Marzipan-Joghurtmousse einfüllen und am Schluss das Schokomousse auf das Pistazienmousse platzieren. Den Vorspeisenring aus der Masse ziehen und alles noch mit dem Mohn-Marzipan-Joghurtmousse bestreichen.

Tipp für alle die keinen Tortenring haben: Nach dem Auskühlen die Torte aus der Form auf einen Teller stellen. Anschließend nur den Ring der Tortenform um den Boden spannen.

Im Kühlschrank durchkühlen lassen, bis die Masse fest ist.

In der Zwischenzeit die Mandeln zur Hälfte in Schokolade tunken. Das übrig gebliebene Pistazienmousse und Schokoladenmousse jeweils in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen.

Marzipan mit dem Nudelholz zu einer Scheibe in der Größe des Durchmessers der Torte auswalken. Dazu immer wieder mit Staubzucker arbeiten, damit es nicht anklebt. Die Marzipanscheibe auf die Torte (noch in der Form) legen und an den Rändern zuschneiden, dass sie genau passt. Danach den Tortenring entfernen und die Torte nach Belieben verzieren.

Mohn-Marzipan Schokoladentorte

Mohn-Marzipan Schokoladentorte

Mohn-Marzipan Schokoladentorte

Die Mohn-Marzipan Schokoladentorte schmeckt einfach himmlisch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.